Badezeit

Ein Kurzfilm von Alisa Grabowski und Jannic Sabo

Ein Mann im Brautkleid sitzt mit seinem nicht erkennbaren Gegenüber in der Badewanne. Es ist sichtlich nicht genügend Platz für Beide. Dieser Konflikt führt dazu, dass der Mann im Brautkleid die andere Person gnadenlos ertränkt, um Platz für sich selbst zu schaffen. Er genießt die Ruhe, die er für einen Moment hat, bis die eigentlich getötete Person wieder aufrecht vor ihm sitzt und ihn mit einer Waffe bedroht und letztendlich abdrückt. Man sieht zum ersten Mal, dass der Gegenüber er selbst im Anzug war und wie beide sich lebend gegenübersitzen.
Der Film handelt von einem Konflikt mit sich selbst. Man ist mit sich selbst im ewigen Bunde und das ein Leben lang, man steht sich selbst gegenüber.